Was ist der STEP2040?

Der Stadtentwicklungsplan 2040 (kurz STEP2040) ist ein zentraler Baustein der Stadtentwicklungskonzeption „Perspektive München“.

Wie soll und muss München in 20 Jahren aussehen? Wo sollen Grün- und Freiflächen erhalten, neu geschaffen und miteinander vernetzt werden? Mit welchen Verkehrsmitteln wollen wir uns auf welchen Strecken fortbewegen? Und wo soll künftig gebaut werden? Der STEP2040 gibt Antworten auf alle wichtigen räumlichen Zukunftsfragen. Er integriert die drei großen Handlungsfelder der Stadtentwicklung Freiräume, Mobilität und Quartiere und ergänzt sie um die Herausforderungen der Klimaanpassung und der Erreichung von Klimaneutralität sowie eine konstruktive Zusammenarbeit mit der Region.

Ein erster Entwurf wurde von der Stadtverwaltung erarbeitet. Neben einem Erläuterungsbericht werden alle Handlungsfelder auf sogenannten Themenkarten näher erläutert. Diese können im Bereich "Downloads" eingesehen werden.

Nach einer intensiven Arbeitsphase der Stadtverwaltung beginnt mit der Auftaktveranstaltung am 8. November 2021 die Öffentlichkeitsphase. Die ausgearbeiteten Handlungsfelder des STEP2040 und ihre dazugehörigen Ziele, Strategien und Maßnahmen werden von November 2021 bis Mitte 2022 crossmedial mit Ihnen, der Stadtgesellschaft, diskutiert. Neben dem STEP2040 werden dabei auch die überarbeiteten strategischen Leitlinien und die Präambel der Stadtentwicklungskonzeption Perspektive München zur Diskussion gestellt, die nun ebenso im Entwurf vorliegen. Mehr zu den Beteiligungsformaten über die Onlinedialoge hinaus finden Sie unter muenchen.de/step und muenchen.de/perspektive.