Experimentier-Werkstatt mit Roboter Pepper am 30. Juli

Wie smart ist München wirklich? Wie ist das digitale Angebot für die Bereiche Mobilität, Energie und Technik der Landeshauptstadt? Wir laden Familien mit Kindern ab 10 Jahren und Jugendliche ein, das digitale Angebot der Landeshauptstadt zu testen.

Bei einer Experimentier-Werkstatt dürfen Teilnehmerinnen und Teilnehmer unterschiedlichen Alters in Teams neue Technologien ausprobieren und ihre Meinung mitteilen.

Mit dabei ist Pepper, ein humanoider, das heißt dem Menschen nachempfundener) lernfähiger Roborter.

Veranstaltung:

Am Dienstag, 30. Juli, von 9 bis 13 Uhr
Veranstaltungsort: Stadtteilladen Westkreuz-Neuaubing in der Friedrichshafener Straße 11

Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldung per E-Mail an: perspektive@muenchen.de

Gemeinsam testen wir:

  • Kindl Pass: Damit wird das das Online-Angebote der Stadt genutzt. Wir stellen uns diesen Pass aus und nutzen verschiedene Serviceleistungen.
  • An der Mobilitätsstation: Hier gibt es Car- und Bikesharing. Wir versuchen, ein Fahrrad auszuleihen und schauen, ob dies wirklich so einfach ist wie versprochen.
  • Intelligente Lichtmasten: Wir schauen uns die Lichtmasten genau an und lesen, was sie uns auf dem Smartphone mitteilen.
  • Quartiersbox: Wir werfen einen Blick in den großen Schrank und schauen, was wir in den Austausch-Boxen finden.
  • Pepper: Wir testen den Roboter, der mehrere Sprachen spricht und Geschichten vorlesen kann, und sind gespannt, ob er so schlau ist, unsere Fragen zu beantworten.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme! Gemeinsam für ein smartes München!

Weitere Informationen finden Sie hier...

Die Veranstaltung ist Teil der Fortschreibung der Perspektive München. Das Stadtentwicklungskonzept enthält die zentralen Ziele und Leitlinien für Münchens Entwicklung. Wir wollen dieses in den nächsten Jahren vor dem Hintergrund der aktuellen Herausforderungen gemeinsam mit den Münchnerinnen und Münchnern, Fachleuten, Verwaltung und Politik diskutieren und weiterentwickeln - damit München auch weiterhin eine lebenswerte Stadt bleibt!

Weitere Informationen finden Sie unter muenchen.de/perspektive